Samstag, 24. Dezember 2011


Die Weihnachtszeit ist immer nützlich, das Jahr noch einmal vorbei ziehen zu lassen und über Sinn und Unsinn vieler Dinge nachzudenken. Gerade die Erinnerung an meinen Papa nimmt diesen Tagen die übliche Unbeschwertheit, gibt mir aber das Gefühl dafür, was wirklich zählt. 

In diesem Sinne wünsche ich euch eine besinnliche, ruhige Weihnachtszeit.