Samstag, 24. Dezember 2011


Die Weihnachtszeit ist immer nützlich, das Jahr noch einmal vorbei ziehen zu lassen und über Sinn und Unsinn vieler Dinge nachzudenken. Gerade die Erinnerung an meinen Papa nimmt diesen Tagen die übliche Unbeschwertheit, gibt mir aber das Gefühl dafür, was wirklich zählt. 

In diesem Sinne wünsche ich euch eine besinnliche, ruhige Weihnachtszeit.

Dienstag, 13. Dezember 2011

Zuhause gesucht

Heute habe ich ein anderes Anliegen als aus der kreativen Ecke. Ich suche ein neues Zuhause für mein Langohr Muggel.

Seit 2008 scheine ich den Plüschtieren kein Glück mehr zu bringen. Eines nach dem anderen geht seinen Weg über die Regenbogenbrücke. Auch wenn das der Gang des Lebens ist, ist das für mich nicht so einfach zu ertragen. Deswegen werde ich die Kaninchenhaltung aufgeben und suche jetzt für den letzten Chef hier einen neuen Wirkungskreis.


Muggel (aka Muckel) ist zuckersüß. Er ist wildfarben, hat einen Bollerkopp und braune Knopfaugen. Er wickelt einen ziemlich schnell um den Finger, um dann seine volle Herrschaft zu entfalten. Muggel ist nicht zimperlich und stellt Kaninchen wie Menschen gegenüber sofort klar, wer das Sagen hat. Mit ihm hat man immer Leben in der Bude, aber auch Ordnung. In dem großen Pferdestall, den er zur Verfügung hat, hat er explizit eine Ecke als Klo auserkoren. Sehr ordentlich, der Herr :)


Muggel ist ca. 2005 geboren, kastriert, gegen RHD und Myxo geimpft. Er erwartet 24h Auslauf, also keine Käfighaltung (auch nicht nachts). Außerdem stehen auf seinem Speiseplan nur Heu, Gemüse und im Sommer Wiese (wenn vorhanden) - kein Schlimmfraß (aka Trockenfutter, Brot etc.). Er hat im Moment Winterfell, kann also in Außenhaltung. Wer mit ihm sein Sofa teilen will, kann sich aber auch gern melden.


Bei Interesse und für mehr Infos bitte Mail an mauze[punkt]jones[at}gmail[punkt]com oder Kommentar hier.

PS: Muggel wohnt im PLZ-Bereich 32.

Einen schönen Tag!

Montag, 12. Dezember 2011

Gehversuche

Es ist komisch hier einfach wieder ins "Tagesgeschäft" einzusteigen. Bitte entschuldigt, falls mir das nur holprig gelingt. Im normalen Leben ist das ja der Gang der Dinge. Keine Chance, sich zu verkriechen, alles zu verarbeiten und erst wieder auf der Bildfläche zu erscheinen, wenn alles halbwegs überstanden ist. Stattdessen muss man das alles nebenbei machen. Das ist ungesund. Das durfte ich jetzt erfahren. 2 Wochen krankgeschrieben wegen Bronchitis und Mandelentzündung. Großartig.

Aber ich war tatsächlich kreativ nicht untätig. Unter anderem habe ich mir einen Workshop bei Jessica Sprague & Heidi Swapp gegönnt (MPS Give). Das war erfrischend und für mich auch ein Anstoß, mal digital Material zum Scrappen vorzubereiten. Ich hatte es vorher echt unterschätzt, wieviel Spaß "hybrid" scrappen macht. Fotos von den Werken kann ich euch allerdings erst nach Weihnachten zeigen ;)

Dafür bekommt ihr heute etwas anderes zu sehen. Dieses Mini-Regal ist von Kaisercraft und aktuell habe ich darin meine Stempelkissen aufgestapelt.

Bezogen ist es mit Papieren von BoBunny (Timepiece). Traumhafte Papiere.





Noch habe ich ein weiteres nackiges Regalchen in meinem Schrank liegen. Bisher sind mir noch nicht die richtigen Sachen dafür über den Weg gelaufen. Aber ich lass es euch wissen, wenn es passiert ist. ;)

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!